Green Petfood

Der Hersteller Green Petfood setzt auf Nachhaltigkeit bei der Lebensmittelproduktion. Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe findet man im Hundefutter von Green Petfood nicht. Ebenfalls verzichtet Green Petfood auf Weizen und Soja. Das Sortiment von Green Petfood lässt sich in 3 grobe Kategorien einteilen: Hypoallergenes Hundefutter aus Insekten, Veggie-Hundefutter sowie Hundefutter mit Tierschutz-Hühnchen, also Hühnern aus artgerechter Haltung.

Green Petfood Rabattcode

Lust, das Sortiment von Green Petfood zu entdecken? Wir haben einen exklusiven Rabattcode für Euch, mit dem ihr satte 10% auf Euren Einkauf sparen könnt. Einfach Kundenkonto anlegen und den Code im Konto eingeben. Viel Spaß!

Green Petfood 10% Rabatt
  • für Neukunden und bei Erstellung eines Kundenkontos
  • ab 20€ Bestellwert
More Less
10% Rabatt
Expires on: 31-12-2021

 

Hypoallergene Produkte von Green Petfood entdecken

 

 

Green Petfood goes Veggie – Vegetarisches Hundefutter für Deinen Liebling

 

Hundefutter ohne Getreide von Green Petfood

 

Green Petfood – Wo Nachhaltigkeit groß geschrieben wird

Green Petfood hat sich zum Ziel gesetzt, CO2-Emissionen zu reduzieren. Bei der Produktion von Insekten entstehen deutlich weniger Treibhausgase als bei der Haltung von Rindern. Pro Kilo Fleisch entstehen bei der Rinderhaltung 175kg CO2, während bei den Insekten nur 14kg anfallen. Green Petfood lässt von einer unabhängigen Organisation (myclimate) prüfen, wie viel Emissionen bei der Herstellung des Hundefutters entstehen. Zur CO2-Kompensation lässt Green Petfood in Tansania Bäume pflanzen

Das Hundefutter aus Insekten richtet sich somit nicht nur an Hunde mit Allergien, sondern ist eine Möglichkeit für uns Hundehalter, den CO2-Fußabdruck auch beim Hundefutter zu verringern. Übrigens: in vielen Ländern der Welt gelten Insekten als Delikatesse, von einigen werden sie auch als Lebensmittel der Zukunft gehandelt. Denn sie lassen sich viel ressourcenschonender züchten, benötigen weniger Platz, weniger Wasser und produzieren weniger CO2. Für Hunde mit einer Allergie bieten die Insekten ein optimales Futter für die Ausschlussdiät, denn das Insektenprotein ist exotisch und wird von den Tieren in der Regel sehr gut vertragen. Das Futter gibt es ganz ohne den Zusatz von Getreide, so dass auch eine Glutenunverträglichkeit ausgeschlossen werden kann.

Green Petfood – Hypoallergenes Hundefutter für deinen Vierbeiner

Das Insectdog Hypoallergen ist ein Trockenfutter aus Insekten, Kartoffeln und Erbse, welches sich optimal für Hunde mit Allergien bzw. eine Ausschlussdiät eignet. Die einzige Proteinquelle ist das Insektenprotein, so dass andere Unverträglichkeiten ausgeschlossen werden können. Das Hundefutter ist klimapositiv, alle Emissionen werden durch das Klimaprojekt in Tansania ausgeglichen. Green Petfood hat kleine Probierpakete, um zu testen, ob dem Hund das Futter auch schmeckt, bevor man eine Ausschlussdiät startet.